News

Jubiläum 25 Jahre TCD

Homepage

Über uns

News

Interclub

Spielbetrieb

Download

Archiv

Erfolgreiche TCD-ler an den Doppel– und Einzelklubmeisterschaften in Flawil 2015

Auch dieses Jahr nahmen wieder ein paar wettkampforientierte und ehrgeizige Clubmitglieder an den Doppel– und Einzelklubmeisterschaften beim befreundeten TC Flawil teil.

Bei den Doppelmeisterschaften versuchten sich die Rookies Tezcan Aytürk und Peter Baier erstmals in Szene zu setzen. Ihr Talent konnte aber noch nicht über die fehlende Wettkampferfahrung hinweg täuschen. So mussten sie sich noch in der zweiten Hälfte des Teilnehmerfeldes einreihen. Die erfahreren Rita Lüchinger und Annemarie Jörg konnten ihre Wettkampferfahrung in die Waagschale werfen und setzten den einzelnen oder anderen Nadelstich bei ihren Gegnerinnen.

Erfolgreich schnitten die Interclubspieler Freddy von Gunten / Dieter Mosimann ab., welche in der Abstiegsbarrage im Interclub eine sensationelle Partie ablieferten und daher äusserst motiviert an die Aufgabe heran gingen.  Nachdem sie das eingespielte Flawiler Doppelpaar Martin Elser / Florian Leutenegger in einem umkämpften Dreisatz-Krimi verdient besiegten,  scheiterten sie erst im Halbfinal und im kleinen Final an nominal weitaus stärkeren Gegner und beendeten das Turnier auf dem hervorragendem vierten Platz.

Noch erfolgreicher gestaltete sich die Teilnahme von zwei Mitglieder ndes TCD an den Einzelklubmeisterschaften beim TC Flawil.
Simone Dürr-Frei wagte sich nach überstandener Schulteroperation und einjähriger Regeneration wieder in die Wettkämpfe. Sie zeigte rasch, dass sie nach dieser Pause nichts an Gefährlichkeit mit ihrer gefürchteten Vorhand und dem ersten. raketenhaften Service verloren hat. Sie schaffte es bis in den Final, wo sie an einer sehr talentierten, jungen Spielerin des TC Flawil scheiterte. Nach ihrer Parforce-Leistung mit dem Vizetitel in 2013 konnte sie nun auch in 2015 nachdoppeln.
Etwas weniger erfolgreich agierten die Interclub-Spieler Peter Siegwart und Dieter Mosimann in ihren Gruppenspielen. Beide scheiterten beim Versuch, mindestens den zweiten Rang in ihrer Gruppe zu erreichen, welcher die Berechtigung für die Zwischenrunde mit sich gebracht hätte. So musste denn der  im TCD bestklassierte Spieler, Freddy von Gunten, erneut die Farben des TCD hochhalten. In seiner Gruppe schloss Freddy souverän als Gruppensieger ab. Sein Meisterstück lieferte Freddy jedoch beim Sieg gegen den jüngeren Hardhitter Florian Leutenegger ab.  Mit klugem Tennis lies er diesen öfters ins Messer laufen oder wartete geduldig, bis dieser selber mit risikoreichem Tennis einen Fehler beging. So konnte sich Freddy erfolgreich für die Halbfinalniederlage rächen, die er in 2010 gegen den gleichen Gegner einstecken musste.
In den Finalspielen reichte es Freddy dann nicht mehr zu einem weiteren Effort. Das Halbfinalspiel verlor er gegen Andy Schiltknecht und auch das Klassierungspiel um den dritten Platz verlor er gegen Peter Lüdi. Dennoch darf sich Freddy im Veteranenalter als Sieger fühlen, hat er doch in dem hochkarätigen Teilnehmerfeld mit mehr als 30 Teilnehmern in der Kategorie Jungsenioren/Senioren den hervorragenden vierten Platz belegt.

Der TCD freut sich, dass er diese Meisterschaften zusammen mit dem TC Flawil durchführen kann. Die Teilnehmerzahlen in eigenen Klubmeisterschaften wären viel zu klein und für die Mehrheit wenig attraktiv. So sind wir froh, können wir diese mit dem TC Flawil durchführen. Als Geste unterstützen wir diese Meisterschaften mit dem Apéro, den wir jeweils nach den Siegerehrungen beisteuern.

Die Teilnehmer des TCD an den Doppelmeisterschaften des TCD: Rita Lüchinger, Annemarie Jörg, Tezcan Aytürk, Simone Dürr-Frei, Freddy von Gunten, Dieter Mosimann, Peter Baier.

Die erfolgreichen Einzelklubspieler Simone Dürr-Frei und Freddy von Gunten an den Einzelklubmeisterschaften 2016 beim TC Flawil

Geselligkeit beim Clubhaus des TC Flawil mit Peter Baier (vorne) und Annemarie Jörg und Tezcan Aytürk (hinten)

26. Hauptversammlung des TCD (18.03.2016)

- Dieter Mosimann tritt als Präsident zurück
- Franz Braunwalder zum Ehrenmitglied gewählt
- 25-Jahre Feier beschlossen

An der 26. HV des TCD gab der Präsident des TCD, Dieter Mosimann, aus beruflichen und familiären Gründen seinen Rücktritt bekannt. Zum Nachfolger im Präsidium konnte kein Mitglied gefunden werden. Die HV beschloss somit, die Saison 2016 als Übergangsjahr der Führung des Vizepräsidenten Peter Siegwart anzuvertrauen.

Franz Braunwalder, Gründungsmitglied und seit dieser Zeit sehr aktiv im Vorstand des TCD tätig, wurde mit Welle und tosendem Applaus zum neuen Ehrenmitglied gewählt. Franz Braunwalder ist erst das zweite Ehrenmitglied des Clubs und freute sich sichtlich über diese Ehrung, die definitiv anlässlich der 25-Jahre Feier des TCD feierlich vollzogen wird.

Die Hauptversammlung stimmte ebenfalls im Budgetvoranschlag 2016 einem ausserordentlichen Budgetposten für die 25-Jahre Feier des TCD zu. Der Vorstand schlug vor, am 10. September 2016 eine 25-Jahre Feier des Tennisclubs Degersheim durchzuführen. Dafür wurde ein Organisationskommittee unter der Leitung von Aktuar Peter Baier und der ehemaligen Präsidentin Barbara Bicker gebildet. Die Mitglieder wurden aufgefordert unter der Mail-Adresse 25JahreTCD@tc-degersheim.ch ihre Ideen dem OK zuzutragen.

Interclub-Senioren des TCD feiern ihren 600. Geburtstag mit der Status Quo Cover Band „Station Quo“!

Was als Idee im Sommer 2015 an einem Mittwoch-Abend nach dem gemeinsamen Training gedieh, wurde am 22. Februar 2016 in die Tat umgesetzt. Zehn noch rüstige Senioren zählten ihre Geburtstage zusammen und feierten an diesem Tag ihren gemeinsamen 600 Jahre Geburtstag!
Zu der Feier im alten Zeughaus in Herisau wurden ca. 100 Freunde und Bekannte eingeladen, die ausgelassen an der Party mitfeierten, die zuerst mit einem Apéro riche begann und ihren Höhepunkt in dem ca. 2h Konzert der Cover Band „Station Quo“ erreichte.
Anstellte von Geburtstags-Geschenke der Gäste an die Jubilare konnten die Gäste eine Spende an die Stiftung Kiel Bethanien, eine Institution für Eltern und Kind, übergeben. Die Spende von 1‘500 Fr. wurde dann auch von Peter Bicker und Franz Braunwalder kurz danach an die Stiftung übergeben.

Der neue Vorstand mit dem scheidenden Präsidenten Dieter Mosimann.

Von lks: Franz Braunwalder (Beisitzer, Ehrenmitglied), Peter Siegwart (Vize-Präsident), Peter Baier (Aktuar), Annemarie Jörg (Junioren), Dieter Mosimann (ex-Präsident), Brigitte Siegwart (Kassier).

Die Interclub-Senioren des TCD mit der Cover-Band Station Quo im Alten Zeughaus Herisau

Eröffnungsturnier 2016